Ich, eine Bayerin, will die Welt bereisen – I, a Bavarian woman, want to travel the world (Deutsch und Englisch)

6 a

Deutsch English
Ich, eine Bayerin, will die Welt bereisen I, a Bavarian woman, want to travel the world
(Foto: Werdenfelser Kuh in Garmisch-Partenkirchen) (photo: Werdenfels cow in Garmisch-Partenkirchen)
Bisher habe ich in meinem Leben nur Bayern wirklich gut kennengelernt, dadurch, dass ich ungefähr einmal pro Jahr umgezogen bin. Und Hamburg, wo ich fast 2 Jahre gelebt habe. Und ich liebe Bayern und Hamburg auch sehr. Up to now, I only got to know Bavaria in my life, through moving about once a year. And Hamburg, where I lived nearly 2 years. And I really do love Bavaria and Hamburg a lot.
Ein paar weitere Länder habe ich in 40 Urlauben ein bisschen beschnuppern können: Noch andere Teile Deutschlands, Niederlande, Belgien, England, Frankreich, Spanien (Mallorca, Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote), Schweiz, Liechtenstein, Italien, Kroatien, Österreich. Some more countries have been sniffed at by me in 40 trips: Some other parts of Germany, the Netherlands, Belgium, England, France, Spain (Mallorca, Tenerife, Fuerteventura, Lanzarote), Switzerland, Liechtenstein, Italy, Croatia, Austria.
Aber beschnuppern reicht mir nicht. Und es gibt sooooo viele tolle Seen, Meere/ Strände, Berge, Flüsse, Wälder: Landschaften eben. Und sooooo viele tolle Städte, Bauwerke, Museen, Kunstwerke, Ruinen: Kultur eben. Und sooooo viele tolle Menschen, die ich alle noch nie gesehen habe, Menschen, die völlig anders leben, Menschen, die anders reden, die anders denken. Es ist doch traurig, wenn ich immer nur 4 Wochen pro Jahr irgendwohin fahren kann, um etwas anderes zu sehen, zu erleben, zu erforschen. But sniffing at countries is not enough for me. And there are sooooo many wonderful lakes, oceans, beaches, mountains, rivers, forests: landscapes. And soooooo many cool cities, buildings, museums, art works, ruins: culture. And sooooo many fantastic people who I have never yet seen before, people who live very differently, who speak differently, who think differently. Actually it’s very sad to only go somewhere four times a year to see something else, to experience, to explore.
Und da ist es doch irgendwie logisch, dass der Wunsch aufkommt, etwas zu ändern. Nicht mehr Jahr für Jahr kreuz und quer durch Bayern zu ziehen, wie Rainer Maria Rilkes Panther im Käfig. Sondern mich selbst frei zu lassen. Mich hinaus zu wagen. And therefore, for me it’s very logic to have the wish to change something. Not to move criss-cross across Bavaria, how Rainer Maria Rilke’s panther in the cage. But to set myself free. To dare to venture out.
Mir zu gestatten, die Käfigtür zu öffnen, um die Welt dort draußen zu erleben. Völlig frei. Frei von Zwängen. Frei von Schuldgefühlen. Frei von Normen. Frei wie ein Vogel. To allow myself to open the cage door to experience the world outside. Totally free. Free of force. Free of guilt feelings. Free of norms. Free like a bird.
(Foto: In der Nähe von Meran, Südtirol) (photo: near Meran, South-Tirol)

Dorf Tirol Schloss Tirol Falknerei Sankt Peter Tappeinerweg (4)

Please follow and like us:
error

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.